13.01.2015

Tablet-Pc-Internet-Tarife 2015: Die besten Datentarife für Laptops im neuen Jahr

Das neue Jahr hat begonnen und viele Nutzer möchten ihre Mobilfunknutzung neu strukturieren. Da ist es sinnvoll, sich auf dem Mobilfunkmarkt nach aktuellen Sonderaktionen und neuen Tablet-Pc-Flatrate-Tarif-Modellen umzusehen. Beispielsweise gibt es derzeit attraktive iPad-Datentarife für Verbraucher, die eine Multi-SIM-Lösung oder einen WLAN-Mobile-Hotspot für mehrere Endgeräte suchen.

Sehr schnell und dennoch günstig sind im Januar die LTE-Tablet-Pc-Flats von Ltesimkarte.de. Congstar bietet seinen Prepaid-USB-Internet-Stick zum reduzierten Preis an, Vodafone hat seine iPad-Datentarife neu aufgestellt. Wir haben für Sie die interessantesten Laptop-Datentarife im Januar zusammengestellt.

Multi-SIM-iPad-Datentarife mit extra kurzer Laufzeit bei DatenSIM.de

Wer mehrere Endgeräte mit einer Internet Sim Card bestücken will, aber nur eine Internet-Flatrate abschließen möchte, findet im Januar bei DatenSIM.de ein interessantes Angebot: Besteller können bis zu drei Surf Simkarten nutzen, bezahlen aber nur eine Grundgebühr. Zudem haben die Multi-SIM-Notebook-Datentarife von DatenSIM.de eine sehr kurze Laufzeit von nur einem Monat, das heißt der Nutzer kann den Tarif innerhalb von 30 Tagen kündigen. Kunden mit einem DatenSIM.de-Tarif surfen im Breitbandnetz von Telefónica o2. Im Mobilfunknetz von o2 sind Datenraten von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) möglich, über die HSPA-Erweiterung sogar bis zu 14,4 Mbit/s im Download.

Multi-SIM Datentarife für Tablets mit gestaffeltem Volumen gibt es beim Anbieter DatenSIM.de derzeit ab 7,95 Euro im Monat. Zu jedem Datentarif für Tablets können jeweils bis zu drei Internet Sim Cards für Tablet, Notebook oder Smartphone ohne Aufpreis bestellt werden. Der Kunde kann das Datenvolumen beliebig auf die Multicards verteilen.

Umtsrouter.de: Ein Datentarif für bis zu 10 Geräte plus gratis Wlan-Hotspot-Flat

Bis zu zehn Geräte können mit dem Angebot von Umtsrouter.de gleichzeitig online gehen, bezahlt wird aber nur ein Datentarif für Laptops. Der 5 GB Prepaid-Datentarif von Umtsrouter.de bietet ein monatliches Datenvolumen von fünf Gigabyte und kostet 15,99 Euro effektive Monatsgebühr. Der 5 GB Datentarif für iPads wird im UMTS-Netz der Telekom realisiert und hat eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Zum Tarif gibt es den mobilen Mobile-Wifi-Hotspot-Router E5330 von Huawei zum Preis von einem Euro.

In dem Tarifangebot von Umtsrouter.de ist zudem eine Wlan-Hotspot-Flatrate für die WLAN-Hotspots der Telekom ohne Aufpreis enthalten. Damit ist die kostenfreie Nutzung aller Telekom-Hotspots in Deutschland möglich. Ein weiteres Plus für den Verbraucher: Im Rahmen einer Aktion wird bei Umtsrouter.de aktuell keine Anschlussgebühr erhoben. Das bedeutet eine zusätzliche Ersparnis von 29,99 Euro.

Ltesimkarte.de: Turbo-LTE-Surfgeschwindigkeit für Tablet-Surfer

Für Nutzer mit einem Tablet gibt es im Januar ein attraktives Tarifangebot bei Ltesimkarte.de: der 6 GB LTE Tablet-Flatrate-Tarif im Vodafone-Netz kostet effektiv 14,95 Euro im Monat und bietet eine maximale Surfgeschwindigkeit von bis zu 225 Mbit/s im Download. Zudem wird dem Kunden die Anschlussgebühr in Höhe von 29,99 Euro im Nachhinein erstattet. Die Tablet-Datentarife von Ltesimkarte.de haben eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten.

Congstar: Ohne Vertrag im Telekom-Netz surfen

Günstiges mobiles Internet auf Prepaid-Basis bietet die Telekom-Tochter Congstar: der Prepaid-USB-Datenstick kostet derzeit nur 29,99 Euro statt 59,99 Euro. Neukunden erhalten zudem ein Startguthaben von zehn Euro. Egal ob Laptop, Netbook, PC oder Mac – mit dem Prepaid-USB-Mobil-Stick von Congstar kann der Kunde alle diese Geräte sofort über Mobilfunk mit dem Internet verbinden. Das UMTS-Netz der Telekom bietet Downloadraten von bis zu 7,2 Mbit/s. Im Tarifportfolio von Congstar stehen Tagesflatrates, Surf Flat Optionen sowie SMS Optionen zur Auswahl. Abgerechnet wird auf Prepaid-Basis, es gibt keine monatliche Grundgebühr.

DataGo: Neue Datentarife für iPads bei Vodafone

DataGo heißt die neue mobile Tarifstruktur von Vodafone. Der Düsseldorfer Telekommunikationskonzern hat sein Portfolio überarbeitet und bietet jetzt mobile Datentarife für iPads mit gestaffeltem Volumen und Surftempo ab 14,99 Euro im Monat an. Die DataGo-Flatrates gibt es in den Varianten S, M, L und XL. Je nach Tarifwahl surfen Vodafone-Kunden mit Höchstgeschwindigkeiten zwischen 21,6 Mbit/s und 150 Mbit/s im Mobilfunknetz. Als neues Feature bieten die DataGo-Tarif-Angebote die Möglichkeit, über die SIM-Karte zu telefonieren und SMS/MMS zu verschicken. Mit 29 Cent pro Minute sowie 19 Cent pro SMS ist die Sprachtelefonie in den neuen Vodafone-Tarifen aber relativ teuer.

Neukunden, die sich für die Vielsurfer-Tarife DataGo L oder XL entscheiden, erhalten derzeit attraktive Gratis-Beigaben: zur Auswahl stehen sechs Monate kostenloses Video-Streaming über Netflix, drei Monate gratis Musik-Streaming über Deezer oder drei Monate Zugang zum digitalen Zusatzangebot BILDplus der Tageszeitung BILD.

Autor: MW