05.12.2014

Mit dem Tablet im Ausland surfen: Prepaid-Roaming-SIM für 180 Länder

Die schweizer Fluggesellschaft Swiss hat ein eigenes Roaming-SIM-Karte-Angebot auf den Markt gebracht. Bei „Swiss Mobile“ handelt es sich um eine Prepaid-SIM-Karte, die in über 180 Ländern genutzt werden kann.

Mit „Swiss Mobile“ von der Fluggesellschaft http://www.swiss.com/ surfen und telefonieren Nutzer zu günstigen Roaming-Preisen. Die Prepaid-Simkarte gilt in über 180 Ländern in Europa, den USA, Australien sowie Südafrika. Mit „Swiss Mobile“ lassen sich laut des Fachportals für mobile Internetnutzung www.mobilesinternet.ch bis zu 80 Prozent der Roaming-Kosten sparen.

Mobiles Internet ab 0,10 Schweizer Franken pro MB

Telefonate kosten innerhalb der EU, Südafrika oder Australien ab 0,14 Schweizer Franken pro Minute. Für mobiles Websurfen fallen 0,10 Franken pro Megabyte (MB) an. Zudem sind eingehende Anrufe in über 50 Ländern kostenlos. Für mobiles Surfen können zusätzliche Datenpakete erworben werden. Für EU-Länder und Südafrika kosten 100 MB beispielsweise je 9 Schweizer Franken; für die USA liegt der Preis bei 19 Schweizer Franken. Zusätzlich werden Datenpakete mit 250 und 500 MB angeboten.

Prepaid-Simcard ohne versteckte Kosten 

Da es sich bei „Swiss Mobile“ um ein Prepaid-Angebot handelt, gibt es keine langen Vertragslaufzeiten oder monatliche Grundgebühren. Das Startpaket inklusive SIM und 20 Schweizer Franken Guthaben kostet 29,90 Schweizer Franken. 

Die Prepaid-SIM kann mit mehreren Ländercodes geladen werden. Dadurch wird das Smartphone im ausländischen Funknetz als lokales Gerät erkannt. In Ländern, in denen es den Ländercode noch nicht gibt, nutzt die Simkarte das sogenannte Call-Back Verfahren. Somit werden die Roaming-Kosten so gering wie möglich gehalten. Einstellungen müssen vonseiten des Nutzers nicht vorgenommen werden. Die SIMstellt sich automatisch ein.

Sim Cards für alle gängigen Smartphones und Tablets

„Swiss Mobile“ funktioniert mit einer UK +44 Nummer in allen Smartphones, Handys und Tablets ohne Sim-Lock. Die Prepaid-Simkarte wird in drei verschiedenen Größen vermarktet – als Standard-Simkarte, Micro-SIM und Nano-Sim Card.

Die Sim Card gibt es sowohl im Swiss-Onlineshop als auch im Duty Free Verkauf an Bord. Das Roaming-Angebot richtet sich vor allem an Vielflieger oder Kunden, die eine Zweit-SIM nutzen wollen.

Autor: Boe